Berrichon du Cher Schafzucht

Wir sind ein Berrichon du Cher Zuchtbetrieb im niederösterreichischen Alpenvorland.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen unseren Schafzuchtbetrieb vor und bieten zum Verkauf stehende Tiere an. Näheres über die Rasse erfahren Sie unter dem Link Berrichon du Cher und unter Über Uns finden Sie Information zu unserer Wirtschaftsweise.

Norbert ist auch als Schafscherer unterwegs. Unter dem Link Schafschur gibt es Informationen dazu.

Berrichon du Cher - Der Terminalkreuzungspartner
für Land-, Milch und Fleischschafrassen

  • Ganzjährig deckfreudige Böcke
  • Leichte Geburten
  • Top-Zunahmen
  • Extrem hohe Ausschlachtung
  • Beste Schlachtkörper-Klassifizierungen
  • Sehr gute Futterverwertung

Berrichon du Cher Böcke sind in Frankreich die am häufigsten eingesetzten Terminalkreuzungs- partner für Land- und Milchschafrassen, da sie ihre überragenden Eigenschaften im Vergleich zu anderen Fleischschafrassen, überdurchschnittlich stark vererben.

Die Kreuzungslämmer zeigen nach der Geburt hohe Vitalität und gelangen schnell ans Euter. Sie sind bei der Geburt gut bewollt, sodass sie gegen ungünstige Witterung geschützt sind.

Die täglichen Zunahmen liegen bei Mastlämmern im Bereich von 350 - 550 g, die Schlachtausbeute beträgt bei einem handelsüblichen Lebendgewicht von 40-47 kg 50 bis 55 %. Die Schlachtkörper der Kreuzungslämmer werden mit E oder U klassifiziert.